Verbannung von Hass, Gier und Neid – ein Interview mit Philip Schlaffer


Querdenkende

peace

Präventionsarbeit durchaus sinnvoll und hilfreich

profilbildDem noch jungen Jahr 2017 blicken weitreichende politische Entscheidungen entgegen. Nach über siebzig Jahren findet besonders europaweit ein unübersehbarer Rechtsruck statt. Gleichzeitig hat The Donald in den USA aufgezeigt, wie simpel einfache Phrasen im Volk funktionieren, die eine Marine Le Pen ganz selbstverständlich für sich ausnutzen mag, den Sitz der ersten französischen Präsidentin einzunehmen.

Ausgerechnet hierzulande manifestiert sich pünktlich zur 19. Bundestagswahl die Neue Rechte. Was einer NPD in all den Jahrzehnten nicht gelang, schafft nahezu im Eilverfahren die noch junge AfD mit freundlicher Unterstützung der Pegida-Bewegung sowie Flüchtlingsströmen, welche dem Fremdenhaß Tür und Tor öffnen.

Mittendrin und vor gar nicht so langer Zeit noch aktiv dabei: Philip Schlaffer, der sich kurzerhand gern bereit erklärt, hier im Interview mit Querdenkende einen Einblick uns zu gewähren über seinen Wandel, seine Erfahrung mit der Präventionsarbeit.

Lotar Martin Kamm: Fallen wir doch direkt mal mit der Tür ins…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.155 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s