Amnesty International beklagt praktiziertes Prinzip der Spaltung


Empfehlenswerter Artikel zum Jahresbericht von Amnesty International, der auch in diesem Jahr wieder ein Armutszeugnis gerade für die westliche Welt ausstellt. Doch anstatt diese real existierenden Probleme mal ernstzunehmen, was angesichts der Weltlage angebracht wäre, meinen gewisse Leute, sie müssten sich über einseitige Betrachtungen auslassen und den Inhalt des Berichts anzweifeln.
Deshalb vielen Dank für diesen Text an „Querdenkende“👍!

Querdenkende

https://www.flickr.com/photos/shriekingtree/32147251951/sizes/z/ flickr.com/ Shrieking Tree/ (CC BY-NC-ND 2.0)

Diskriminierung von Migranten an der Tagesordnung

Endlich folgt eine direktere Anmahnung seitens Amnesty International. Zuvor nutzten kritische Stimmen eine angeblich einseitge Berichterstattung der größten Menschenrechtsorganisation, um gleichzeitig nicht benannte Mißachtungen klein zu reden oder gar zu vertuschen.

Gerade die Kritik von AI gegen die Maßnahmen der Kölner Polizei in der Silvesternacht 2016/2017, sie hätte rassistisch gehandelt per Racial Profiling, im Polizeijargon kursierte die Bezeichnung „Nafri“, stieß auf erhöhte Empörung. Die Behauptung, AI würde ohnehin mit falschen Zahlen und unsauber arbeiten, erhielt dadurch erneuten Zulauf, erst recht bei der Neuen Rechten. Das praktizierte Prinzip der Spaltung, welches Donald Trump anschaulich umsetzt, rügt Amnesty International völlig zurecht.

Wer Folter gutheißt, schafft kein Vertrauen

In Kriegszeiten völlig selbstverständlich angewandt, gleichwohl mittels War On Terror, legitimiert im Fall Guantanamo der Weltöffentlichkeit präsentiert, nehmen sich seitdem die USA das Recht heraus. Der Aufschrei war entsprechend groß, selbst…

Ursprünglichen Post anzeigen 202 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s