Wetter: Frühling der Extreme setzt sich fort


Querdenkende

https://pixabay.com/de/yellowstone-nationalpark-wyoming-1589613/ pixabay.com

Wetterkapriolen Anlaß zur Sorge?

Vorneweg kann wohl niemand leugnen, wie wichtig das Wetter auf uns wirkt. Der hektisch im Business Verfallene, wenn meist in geschlossenen Räumen sich aufhaltend, eher vom Wettergeschehen kaum betroffen etwas mitkriegt, steht im Gegensatz zu all denjenigen, die in gewisser Abhängigkeit dem Wetter ausgesetzt sind. Vor allem die gesamte Agrarwirtschaft.

Insofern betrifft es jeden. In diesem Jahr setzt sich der Frühling der Extreme fort, was keineswegs so verwunderlich sein dürfte, haben gerade in den letzten Jahren die Wetterextreme insgesamt zugenommen. Sollten die Wetterkapriolen etwa Anlaß zur Sorge sein?

Diesjähriger März im Bundesdurchschnitt gar zu warm

Eine Fortsetzung des ohnehin sehr milden Februars. Hatten wir noch im Januar teilweise längere Fröste, was die Jahre zuvor eher ausblieb, muß man dem ersten Frühlingsmonat März im Bundesdurchschnitt eine Temperaturerhöhung von 3,6 Grad bescheinigen, diese Abweichung bezugnehmend zum Klimarefenzzeitraum von 1961 bis 1990.

Während in den vergangenen 35 Jahren…

Ursprünglichen Post anzeigen 400 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s