Heilpflanzen – Frauenmantel

Der Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) ist eine zu den Rosengewächsen (Rosaceae) zählende Heilpflanze, die besonders bei sog. Frauenleiden hilft. Zunächst einmal befasse ich mich jedoch mit dem äußeren Erscheinungsbild: Die auch "Marienmantel" genannte, ausdauernde Pflanze kann eine Höhe von bis zu 50 cm erreichen und hat einen eher krautigen Wuchs, auch wenn sie eigentlich als "Halbrosettenstaude" … Heilpflanzen – Frauenmantel weiterlesen

Wort der Woche (8)

Heute morgen dachte ich darüber nach, welches Wort dieses Mal das «Wort der Woche» wird, kam aber zu keinem Ergebnis, weshalb ich erstmal nicht mehr drüber nachgedacht habe. Später am Tag las ich dann einen Artikel über Poggenburg und das geleakte Chatprotokoll einer WhatsApp-Gruppe der AfD Sachsen-Anhalt (1), in dem er unter anderem von "linken … Wort der Woche (8) weiterlesen

Heilpflanzen – Beinwell

Der Echte Beinwell (Symphytum officinale) ist ein mehrjähriges Raublattgewächs (Boraginaceae), das bis zu 80 cm hoch werden kann. Aus den Wurzeln, die anfangs braun-rötlich wirken, später fast schwarz (daher auch die Bezeichnung "Schwarzwurz") aussehen, sprießen die verzweigten, borstig behaarten Stängel, an dem langgestielte Laubblätter in wechselständiger Anordnung stehen. Diese sind mit einer Länge von 20 … Heilpflanzen – Beinwell weiterlesen

Heilpflanzen – Ruprechtskraut

Das Ruprechtskraut (Geranium robertianum) gehört zu den Storchschnabelgewächsen (Geraniaceae) und ist eine krautig wachsende, bis rund 50 cm hoch werdende Pflanze, die etwas kurios riecht (daher auch "stinkender Storchschnabel" genannt). Sie kommt sehr häufig vor in mitteleuropäischen Wäldern und gilt den meisten Menschen als recht lästiges Unkraut. An ihren aufrecht bis niederliegenden, dünnen, rötlichen Stängeln … Heilpflanzen – Ruprechtskraut weiterlesen

Fotos von Fronleichnams-Blumenschmuck und anderem

Eigentlich wollte ich den Beitrag schon gestern fertighaben, aber ich habe es nicht geschafft. Nachdem beim Verfassen und Fotos einfügen dreimal irgendetwas schief ging, hatte ich erstmal genug. 😵😌 Deshalb nun halt mit etwas Verspätung. 😉 In Nordrhein-Westfalen ist Fronleichnam - wie in sechs weiteren Bundesländern und einzelnen katholischen Gemeinden - ein Feiertag. Schließlich gilt … Fotos von Fronleichnams-Blumenschmuck und anderem weiterlesen

Wort der Woche (7)

Das Wort der Woche (von "Freudenwege" ins Leben gerufen) ist diese Woche "Narzissmus". Den Grund dafür gibt schon ein wenig die Definition des Wortes (1): "Narzissmus" bezieht sich auf den schönen Jüngling Narkissos, der sich laut griechischer Mythologie in sein Spiegelbild, das er in der Wasseroberfläche einer Quelle sah, verliebt hat und steht dementsprechend für … Wort der Woche (7) weiterlesen

Heilpflanzen – Hirtentäschel

Der Hirtentäschel (Capsella Bursa pastoris) ist eine sehr unscheinbare, einjährige Pflanze, die eine Höhe von bis zu 50 cm erreichen kann und zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae) gehört. Aus der tief in den Boden reichenden Wurzel sprießen zunächst grundständige, schmal-längliche Blätter mit unregelmäßig gezackten Blatträndern, die in einer lockeren Rosette angeordnet sind. Daraus wachsen die … Heilpflanzen – Hirtentäschel weiterlesen

Erfolgreichster Präsident aller Zeiten und seine erste Kabinettssitzung

Querdenkende

https://www.flickr.com/photos/gageskidmore/29273256122/sizes/z/ flickr.com/ Gage Skidmore/ (CC BY-SA 2.0)

Donald Trump betont seine narzißtische Haltung

Satire oder doch eher eine Glosse, Realpolitik oder ein Albtraum sondergleichen? Der Unterschied zwischen einer Satire und einer Glosse darf getrost als hauchdünn bezeichnet werden. Ob dieser Donald Trump auf Dauer mit seiner narzißtischen Haltung die Bürger der USA oder gar die Welt überzeugen kann, bleibt mal dahingestellt.

In diesem Kontext darf man unbedingt von einem Albtraum sprechen, auch wenn gerade Rechtsradikale weiterhin an ihn glauben, um gleichzeitig ins selbe Horn zu blasen, daß die Medien ständig lügen oder ihn verunglimpfen würden. Das praktiziert dieser 45. US-Präsident von ganz allein, schließlich ist er eine Person der Öffentlichkeit, die selbstverständlich ein Recht darauf hat, ihn akribisch zu beobachten.

Eigenlob stinkt bekanntlich – nicht für The Donald?

Ganz offensichtlich lechzt er nach besonders viel Huldigung seiner eigenen Person, denn wer schon bei der ersten Kabinettssitzung es nötig hat, von…

Ursprünglichen Post anzeigen 357 weitere Wörter

Heilpflanzen – Thymian

Der Thymian (Thymus) gilt als wichtiges Kraut in Küche und Pflanzenheilkunde. Dies gilt insb. für den Echten- oder Gartenthymian (Thymus vulgaris) sowie den in der Regel als Quendel bezeichneten Feld-Thymian (Thymus pulegioides; auch Breitblätteriger- oder Arznei-Thymian). Daneben gibt es noch den Sand-Thymian (Thymus serpyllum), der insb. in älteren Kräuterbüchern auch als Quendel bezeichnet wird. Der … Heilpflanzen – Thymian weiterlesen